Mini Pizzen

Mini Pizzen

Pizza, Pizza, Pizza! Ich liebe Pizza und das hier ist wieder eine superschnelle und gesunde Variante. Die Aubergine hat genau die richtige Form und ist in Verbindung mit der Tomatenmark-Sauce einfach lecker. Ein idealer Snack, wenn man Lust auf Pizza hat und bei den Kohlenhydraten sparen möchte. Ich hatte noch Schinken und Chorizo zu Hause und habe sie deshalb damit belegt. Natürlich sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Pizzen schmecken sicher auch mit jeder anderen Salami oder vielleicht auch nur vegetarisch sehr gut.

Zutaten Mini Pizzen:

1 Stk    Aubergine
60 g    Tomatenmark
10 ml   Olivenöl
80 g    Schinken
40 g    Chorizo oder Salami
60 g    geriebener Käse
           Gewürze (Oregano, Salz, Pfeffer, italienische Kräuter, Kümmel)
           ev. Pizzagewürz

Zubereitung:

Backrohr auf 170°C vorheizen.                    
Aubergine in Scheiben schneiden und mit Salz und Wasser bestreichen und 10 Minuten backen.                    
In der Zwischenzeit für die Sauce das Tomatenmark mit den Gewürzen vermischen.                  
Dann die Böden aus dem Backrohr nehmen, mit der Tomatenmarksauce bestreichen und beliebig belegen (Schinken, Salami, Käse, Zwiebel, Thunfisch, Champignons, ….. )                
Nochmals ca. 10 Minuten ins Rohr geben, bis der Käse schön goldbraun ist.                    
Heiß servieren und genießen!   

Nährwertangaben (Berechnungsbeispiel 1 Portion):

Nährwertangaben Minipizza

Rezept Download: Mini Pizzen

Mahlzeit!

Anja

Wenn du eines unserer Rezepte nachkochst,
ver­linke uns doch bitte und benütze den Hash­tag:
@ingreatshapefitness #ingreat­shap­e­fit­ness

Hier sehen Sie InGreatShape-Andi-und-Anja

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.