Kebabrolle

InGreatShape Kebabrolle

Die Kebabrolle ist derzeit mein absolutes Leibgericht und wurde auch schon mehrfach von Freunden nachgekocht. Alle sind begeistert. Es handelt sich dabei um eine leichte Abwandlung der Pizzarolle.

Ich habe bei diesem Rezept den Anteil vom Käse im Teig reduziert und verwende diesen für den Belag. Weiters verwende ich das superleckere Huhn-Kebab, welches es jetzt seit einiger Zeit bei uns in Österreich beim Hofer zu kaufen gibt. Ich weiß nicht, ob es beim Aldi auch erhältlich ist. Es ist auf jeden Fall die perfekte Menge. Wenn ich die Kebabrolle für mich alleine mache, dann verwende ich eine Packung Kebabfleisch mit 200g. Für zwei Personen erhöhe ich dann das Kebab auf 2 Packungen. Ist dann allerdings SEHR fleischlastig, was ich aber liebe. Ist natürlich Geschmacksache und jedem selbst überlassen.

Unten findet ihr die Nährwerte und das Rezept für die Variante 2 Portionen, also das Maximum. Dazu gibt es dann meistens einen Tomaten-Gurken-Salat. Ist eine perfekte Protein-Mahlzeit mit sehr wenig Kohlenhydraten und gibt es bei mir oft am Wochenende als “sauberes” Cheatmeal.

Da ich weniger Käse für den Teig verwendet habe, wird dieser auch etwas dünner, was mir persönlich etwas besser schmeckt als der ursprüngliche Teig bei der Pizzarolle. Ich habe auch schon die Variante mit weniger Ei versucht, was auch geklappt hat.  Ihr könnt also auch gern selbst etwas experimentieren.

Zutaten Kebabrolle:

250 g             Magertopfen (Quark)
4 Stk              Eier
125 g              Käse gerieben
200 – 400 g  Kebab (Huhn)
1 Stk.              Frühzwiebel oder Zwiebel
 n. B. Gewürze (Salz, Pfeffer, Oregano, Pizzagewürz, …..)

Zubereitung:

Den Backofen auf 170° vorheizen.
Für den Boden den Magertopfen, Eier und 75 g Käse in einer Schüssel miteinander verrühren.
Die Masse auf das, mit Backpapier ausgelegte, Backblech kippen und glatt streichen. Ca. 10 Minuten im Ofen backen.
Die Frühzwiebel oder Zwiebel klein schneiden oder in dünne Ringe für den Belag
Das Backblech heraus nehmen und den Boden mit dem  Kebab, Zwiebel und restlichem Käse belegen und würzen.
Erneut ca. 15 Minuten in den Ofen schieben, bis der Käse eine schöne Farbe hat.
Etwas abkühlen lassen und vorsichtig einrollen.
Eingerollt in Alufolie mehrere Tage im Kühlschrank haltbar.

Nährwertangaben (Berechnungsbeispiel für 2 Portionen):

InGreatShape Kebabrolle

Mahlzeit!

Anja

Wenn du eines unserer Rezepte nachkochst,
ver­linke uns doch bitte und benütze den Hash­tag:
@ingreatshapefitness #ingreat­shap­e­fit­ness

Hier sehen Sie InGreatShape-Andi-und-Anja

 

 

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.