Hilfe!!! – deine Freunde und Familie unterstützen deine Fitness-Ziele nicht – was kannst du tun?

Andreas Heiss

Fitness - Ziele und die Rolle des persönlichen Umfeldes!

Ich höre oder lese sehr häufig, dass sich Menschen beschweren, sie würden nicht genügend Unterstützung bekommen, um ihre Fitness-Ziele zu erreichen.

„Kein Wunder, dass es nicht läuft, keiner unterstützt oder versteht mich!“

Oder sie suchen schon im Vorfeld nach Unterstützung, um überhaupt mit dem Training oder der Diät zu beginnen.

„Ich will ja anfangen, bin aber alleine und nicht motiviert - hat keiner Lust mit mir das gemeinsam zu machen?“

Nun ist es verständlich, dass wir Verständnis und Unterstützung von unserer Familie, Freunden oder Bekannten erwarten. Wir opfern schließlich viel Zeit einer edlen Sache und stecken unser Herzblut in die Entwicklung von Geist und Körper. Wer kann denn so etwas nicht toll finden? Warum werden wir denn nicht von allen laufend abgefeiert?

Das kann mehrere Gründe haben!

Offensichtlich ist, dass niemals alle Menschen sich für die gleichen Dinge interessieren. Für viele hat dieses Fitnesszeug einfach keinen Wert. Wenn mir jetzt jemand seine Kronkorken-Sammlung zeigt, dann werde ich auch nur freundlich nicken und es zur Kenntnis nehmen – auch wenn er dafür die halbe Welt bereist und fünfhunderttausend Euro investiert hat. Es interessiert mich halt nicht. Und da müssen wir auch jene verstehen, denen ein Bizeps, Sixpack oder sexy Squat-Hintern an dem selben vorbei gehen.

Hier sehe Sie Andreas Heiss in der Diät

Vorher -Nachher: 6 Monte Diät

Die andere Sache ist dann die häufig anzutreffende menschliche Schwäche – der Neid.

Das kann Neid sein auf das Ergebnis – der schöne Körper als Statussymbol - ähnlich wie früher das bessere Auto des Nachbarn. Nach dem Motto – ich hätte auch gerne eine tolle Figur und wäre zufrieden mit mir – bin aber zu faul, um meinen Arsch zu bewegen, daher frisst mich lieber der Neid auf.

Oder der Neid auf die Sache selbst. Menschen, die für eine Sache leidenschaftlich brennen und alleine schon bei der Ausführung (also die Reise an sich) Spaß haben, werden von jenen beneidet, die nichts haben. Nicht im Sinne von Selbsterfüllung oder wenigstens einer sinnspendenden Tätigkeit.

Jetzt haben wir aber genug über Leute geschimpft, die nicht unsere Interessen teilen oder leichte menschliche Defizite haben. Denn auch wir selbst können „Schuld“ sein, wenn wir nicht die verdiente Unterstützung bekommen. Ein wenig Selbstreflexion schadet nie.

Wenn wir etwas Neues beginnen, noch nichts geleistet oder erreicht haben, dafür aber rausposaunen, was wir denn jetzt nicht alles machen – ja dann dürfen wir uns nicht wundern, wenn wir noch nicht die erwarteten Huldigungen bekommen. Schau mal auf Facebook oder Instagram – da ist schon jeder nach zwei Trainingseinheiten der Fitness-Experte, der im Beast-Mode am Leg-Day seine Beine zerstört und mit einem Post-Workout-Shake seine Gains optimiert.

Hast du das nicht auch schon beobachtet? Nur noch Löwen und Könige am Start, die neben ihren Gym-Selfies die ewig gleichen Motivationssprüche raushauen. Mach ich übrigens auch manchmal und ist ja nix Verkehrtes. Ich stehe voll auf positiven Drive, Motivation, usw.

Hier sehen Sie Anja Egger Sixpack

Nur wenn solche Posts oder Ansagen kommen, BEVOR man etwas Vorzeigbares geleistet hat, dann darf man sich auch nicht wundern, wenn man belächelt oder nicht ernst genommen wird. Es dauert manchmal ein wenig Zeit, bis man andere Leute „überzeugen“ kann, dass man es drauf hat bzw. dass die Sache, die man gerade durchzieht, Wert und Bestand hat.

Das sind so die Gründe, welche mir als Hobby-Psychologe so einfallen - ohne Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Ist auch im Endeffekt egal, denn ich stelle die These auf, dass Unterstützung oder Bestätigung nicht wichtig oder gar nötig ist.

Wer laufend nach Bestätigung sucht, verliert sich selbst, da er immer jemandem gefallen muss bzw. das erreichen will. Daher ist die Suche nach Bestätigung zwar verständlich, aber sollte auf ein gesundes Maß reduziert – oder am besten ganz ignoriert werden. Du musst nur dir selbst gefallen – der Rest ergibt sich von selbst (solange man ein gesundes Wertesystem hat).

Unterstützung kann uns natürlich weiterhelfen, ist aber nicht erforderlich, um erfolgreich zu sein. Es kommt auch immer darauf an, von wem man unterstützt wird. Man sagt eben immer man brauche die Unterstützung von Familie und Freunden.

Nur stimmt das wirklich?

Wie sollen dich denn deine Liebsten unterstützen, wenn sie nicht die gleichen Interessen haben? Sie können dir höchstens sagen, wie toll du das alles machst und wie gut du jetzt aussiehst – aber im Prinzip ist das nur seichtes Blabla.
Und auf das kannst du auch verzichten! Nutze die fehlende Unterstützung von Familie und Freunden nie als Ausrede für dein Scheitern.

Hier sehen Sie Andreas Heiss Bizeps

Wenn du Unterstützung von jemandem bekommst, der deine Leidenschaft teilt oder du vielleicht sogar einen Mentor findest, dann ist das eine ganz andere Sache. Das kann ein enormer Boost sein – im Sinne der Motivation und der aufgezeigten Wege. Wenn dir ein erfahrener Mentor sein Wissen bereitstellt, deine Fortschritte begleitet, dich fordert und fördert – dann ist das großartig.

Wahrscheinlich gibt es nichts, was dich schneller weiterbringt!

Solche Menschen zu finden und dann auch noch zu überzeugen, Zeit in dich zu investieren, ist nicht einfach und die meisten von uns müssen leider ohne Mentor auskommen.

Aber auch das ist nicht als Ausrede zu verwenden!

Denn im Endeffekt liegt es immer an uns selbst, das zu tun, was wir wollen oder für was wir brennen. Um den Fitnesslifestyle zu leben, brauchen wir keine Unterstützung – es geht nur darum unseren Weg konsequent zu verfolgen. Vielleicht finden wir keinen tollen Mentor, der das Beste aus uns rausholt, aber auf dem Weg finden wir immer Menschen, die unsere Interessen und Leidenschaften teilen. Und genau von diesen Leuten werden wir jene Bestätigungen und Unterstützung bekommen, die uns andere, wie die Familie oder Freunde, nicht geben können.

Also zieh dein Ding durch und jammere nicht rum! Wenn du beherzt Vollgas gibst, findest du automatisch Unterstützung und Bestätigung!

Andi

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.