Dieser Trainingsplan half mir ein Plateau zu überwinden und eine Verletzung zu kurieren!

Andreas Heiss

Mein P.I.T.T. Trainingsplan!

Ich werde euch hier einen Trainingsplan kurz vorstellen, welcher mir half, ein Plateau zu überwinden und eine langwierige Schulterverletzung zu kurieren.

Wobei in diesem Zusammenhang das Wort „Trainingsplan“ nicht ganz angemessen ist. Das hier vorgestellte PITT-Force Training, ist ein ganz anderer Ansatz, als das herkömmliche „Pump-Training“.

Mein Artikel zu diesem Trainingssystem findest du hier!

Wichtiger als der Plan selber ist die Ausführung der Sätze:
 - pro Übung wird nur ein Satz ausgeführt
 - keine durchgehenden Wiederholungen
 - nach jeder Wiederholung wird eine kleine Pause gemacht
 - kleine Pause bedeutet ca. 3 bis 10 Sekunden
 - in der Pause wird der Muskel komplett entspannt (Ablage)
 - Ausnahme sind PITT-Hardcore-Sätze (erst durchgehend – dann Pausenwiederholungen)

Andreas Heiss Trainingsplan

Infos zur Plan-Aufteilung:
 - 3er Split (Push, Pull und Beine)
 - 2 Varianten für jede Trainingseinheit
 - die A-B-Varianten wechseln sich ab

Andreas Heiss Einteilung

Die einzelnen Wiederholungen erlauben eine unglaublich saubere Ausführung und viel stärkere Intensität als die klassisch durchgehenden. Es fühlt sich zwar am Anfang seltsam an, das Gewicht nach jeder Wiederholung kurz abzulegen, aber das tolle Gefühl und der grandiose Pump überzeugen umgehend.

Meine Wettkampfvorbereitung 2012 (Studiomeisterschaft) habe ich genau mit diesem Plan durchgezogen!

Andreas Heiss

Bild ein Tag vor dem Wettkampf 2012 aufgenommen

Ich hatte mich sofort in diese Methode verliebt und auch in dieser Form lange praktiziert. Nicht nur, dass ich toll aufbauen konnte – ich habe auch meine kleinen Verletzungen (Schulter, Trizeps,…) damit kuriert. Durch die präzise Ausführung – Schwung holen ist praktisch kaum möglich – konnten sich meine geschundenen Gelenke bestens erholen.

Auch heute nutze ich die Pausenwiederholungen regelmäßig, um mein Training zu bereichern. Wenn dich das PITT-Force-Training interessiert – lies bitte meinen ausführlicheren Artikel dazu, und/oder kauf dir das Buch von Karsten Pfützenreuter (PITT Force Erfinder).

Andi

Buchempfehlung: Professionelles Intensitätstraining von Karsten Pfützenreuter

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.